Angebot endet heute!  75% auf unsere Jahresmitgliedschaft. Hol dir Skills, die dich weiterbringen.  44:44:44
Anmeldung
Kunst-Tipps

Verbessere deine Kunst, indem du visuelle Referenzen nutzt

Rhea
Apr 29, 2022
Einen Kommentar hinzufügen

Wenn wir Kunst produzieren, haben wir oft das Gefühl, dass wir alles komplett im Kopf erschaffen müssen, um wahre Künstler zu sein. Dieser Gedankengang kann jedoch auf lange Sicht gefährlich für unseren künstlerischen Fortschritt sein. Wenn man bedenkt, wie formbar unser Gedächtnis ist, warum setzen wir uns dann so sehr unter Druck, alles ohne Vorlage zu zeichnen?

Wir wissen zum Beispiel, dass Augenzeugenberichte oft die am wenigsten zuverlässige Form von Beweisen sind. Wenn du Kunst machst, sollten Referenzen ein grundlegendes Werkzeug für alle Künstlerinnen und Künstler sein, mit dem du sicherstellen kannst, dass dein Werk glaubwürdig bleibt, auch wenn es stark stilisiert ist.

Erfahre in Warren Louws Kapitel in unserem Illustrator’s Guidebook, wie du eine Figur anhand einer fotografischen Referenz studierst.

Was sind die besten Methoden, um Referenzen zu verwenden?

Erst einmal solltest du so viele Referenzen wie möglich sammeln! Wenn du dich von einer Vielzahl von Bildern inspirieren lässt, kannst du sicherstellen, dass deine Arbeit einen roten Faden hat und du nicht zu viele visuelle Informationen aus einer einzigen Quelle nimmst. Eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Erstellung von Moodboards, die den Eindruck vermitteln, den du von deiner Arbeit haben möchtest. Maria Lia Malandrino gibt in ihrem Kurs ‘How to Draw a Cartoon Character’ tolle Beispiele dafür, wie du Referenzen verwenden kannst. Schau ihn dir an, wenn du deine Zeichenkunst verbessern willst!

Maria Lia Malandrino

Wenn du deine Referenzen gesammelt hast, ist es wichtig zu wissen, wie du sie nutzen kannst. Fange nie an, etwas Neues zu zeichnen, indem du es nachzeichnest! Auch wenn es vielleicht am genauesten aussieht, wirst du deine künstlerischen Fähigkeiten mit dieser Methode nicht verbessern. Stell dir vor, du lernst ein bestimmtes Thema zu zeichnen, so wie du lernst, Fahrrad zu fahren. Am Anfang brauchst du viel Übung, aber wenn du erst einmal weißt, wie man etwas zeichnet, wirst du diese Fähigkeit ein Leben lang in deinem künstlerischen Arsenal haben. Anstelle des Durchzeichnens solltest du also lieber einige der folgenden Ideen ausprobieren.

@rheatibbey

1# Probiere ein paar einminütige Gestenstudien aus, entweder mit einem lebenden Zeichenmodell oder einfach mit Bildern von Menschen oder Tieren aus dem Internet. Diese Methode der Referenzübung ist sehr effektiv, da sie dir nicht nur ein Verständnis für die Proportionen, sondern auch für die Pose des Charakters vermittelt. Diese Zeichnungen müssen nicht sauber sein, sie müssen nur das Gesamtgefühl einer Person oder Pose einfangen.

@rheatibbey

2# Eine weitere lustige Methode, um deine Referenzierungsfähigkeiten zu trainieren, sind Filmstillstudien, bei denen du Screenshots von optisch ansprechenden Szenen aus deinem Lieblingsfilm machst und sie in deinem eigenen Stil nachstellst! Auf diese Weise kannst du dein Verständnis für Farbe und Beleuchtung verbessern und besser verstehen, wie du deine Werke komponieren kannst. Ein gutes Beispiel dafür sind die Arbeiten der Künstlerin Marina TetraOrb, die eine Reihe von Studien aus dem Film Spider-Man Homecoming in ihrem eigenen künstlerischen Stil umgesetzt hat.

Marina TetraOrb. https://www.artstation.com/killergoldfish

3# Ein weiterer Aspekt, den du in deiner Arbeit berücksichtigen solltest, sind Texturen. Oft wird die Textur von Künstlern übersehen. Sie ist jedoch ein visueller Faktor, der die Gesamtqualität eines Kunstwerks erheblich verbessern kann. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist, kleine Kugeln mit jeder Textur zu zeichnen, die du üben möchtest, wie hier im Beispiel von Reina H.

Reina H. https://reinarei.artstation.com/

Nachdem du nun weißt, wie wichtig die Referenzierung ist, probiere doch gleich ein paar dieser Methoden aus?

Rhea
Rhea

Rhea ist eine australische Konzeptkünstlerin, die zur Zeit an der Griffith University studiert. Ihre Leidenschaft ist es, ihre Liebe zur Kunst an andere weiterzugeben.

Künstler Highlight!
Verleihe deiner Kunst mit der atmosphärischen Perspektive mehr Tiefe!
Kommentar schreiben
75% bei der Masterclass-Jahresmitgliedschaft sparen. Los geht's